NATURHEILPRAXIS
ALEXIOU

Osteopathie – Chiropraktische Faszientherapie - Heilpraktikerpraxis

NATURHEILPRAXIS
ALEXIOU

Naturheilpraxis für Chiropraktik, Osteopathie und Faszientherapie

Wer kennt das heute nicht? Wir haben ein Problem (in dem Fall meine Gesundheit) und suchen die Lösung bei Google und mittlerweile bei der „künstlichen Intelligenz“. Und mit jedem Klick sind wir überfordert, was wirklich helfen soll.

Durch das Anklicken von klassischen Überschriften, „Hast Du Schmerzen, dann mach DAS“, erscheint irgendein Experte, denn heute sind wir ja alle Experten, und am Ende sind wir überfordert durch die ganzen Ideen und Vorschläge.

Was ist denn nun bei mir anders? Mir ist wichtig, Patienten und Patientinnen nicht mit vielen Techniken oder Übungen zu überfordern, sondern ein Verständnis über die Prinzipien zu vermitteln.

Evolutionsbiologisch ist es wichtig bei einer Gefahr zu kämpfen oder zu flüchten. Somit haben wir schon ein wichtiges Prinzip verstanden – ich muss mich für etwas entscheiden und dazu brauche ich starke Beine. Es ist nicht wichtig wie ich laufe (zu viele Techniken überfordern mich), sondern das ich überhaupt laufen kann und ich auch die Muskulatur habe um diese Funktion auszuführen.

"Bevor Du jemanden heilst, frag ihn ob er bereit ist, die Dinge aufzugeben, die ihn krank gemacht  haben"

"Es sind nicht die Dinge, die uns beunruhigen, sondern die Meinung oder Gedanken, die wir von den Dingen haben"

Dieses wunderbare Zitat entspricht meiner Philosophie denn „Wir sehen die Welt nicht wie sie ist, sondern wie wir sind“

Wir leben in einer asymmetrischen Welt, nichts ist gleich und mein Körper muss lernen in dieser Welt zurecht zu kommen. Eine gute Wirbelsäulenmobilität ist wichtig für alles was sich im Körper bewegt, z.B. Venen, Arterien, Lymphgefäße und Nerven.

Bewegungsstörungen und Muskelhartspann (z.B. Triggerpunkte, Akupunkturpunkte, Faszienpunkte) können die Funktionen negativ beeinflussen. Bestehen ihre Beschwerden über einen längeren Zeitraum, dann versucht ihr Körper eine unbewusste Gleichgewichtsregulation herzustellen, um möglichst optimal und schmerzfrei funktionieren zu können. Es entstehen unbemerkte Schiefhaltungen mit anderen Bewegungs – und Haltungsmustern. 

Dieser Prozess wird mit einem hohen Energieaufwand kompensiert. Erst wenn die Anpassungsmechanismen erschöpft sind, können Schmerzen in der Wirbelsäule bis zum Kopf entstehen und Ermüdbarkeit sich zeigen.

Sie suchen einen kompetenten Heilpraktiker und Physiotherapeuten mit langjährigen Erfahrungen?